Am 23. Dezember 1955 erhält Ludwig Hallas die Konzession für die Verwaltung von Gebäuden und die Vermittlung von Realitäten. Er gründet ein Einzelunternehmen mit Standort in Wien 16, Heigerleinstraße 18. über den Zwischenstopp 16., Friedrich Kaisergasse 94 wird die Hausverwaltung schließlich 1970 an den heutigen Firmensitz in der Museumstraße 5 (7.Bezirk; direkt hinter dem Volkstheater) verlegt. Mit der übersiedlung in ein größeres Büro wird dem ständig wachsenden Personal- und Häuserstamm Rechnung getragen.

1982 entschließt sich Ludwig Hallas zur änderung der Rechtsform. Gemeinsam mit seiner Frau Christine, Alexander Schlechta und Mag. Karl Fischer gründet er die Ludwig Hallas Ges.m.b.H. 1990 zieht sich Ludwig Hallas aus dem operativen Geschäft zurück und übergibt die Geschäftsführung an Mag. Karl Fischer. Der Firmengründer steht aber bis heute dem Unternehmen als Konsulent mit Rat und Tat zur Seite.

Aktuell verwalten wir mehr als 200 Wohnhäuser, der Großteil davon im Wohnungseigentum stehend. 22 Mitarbeiter, davon 7 geprüfte Immobilienverwalter kümmern sich um Ihre Anliegen. Als Mitglied des Verbandes der Immobilientreuhänder (öVI) und der Landesinnung Wien sind wir stets bemüht, Ihr Haus nach Ihren Wünschen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des WEG, MRG und ABGB zu verwalten.